Ist Gott eine Zahl?; (48 min)

30 10 2008

Mathematische Axiome erscheinen manchen Menschen als universelle Wahrheiten. Betrachtet man das Universum, so könnte man meinen, Mathematik sei die „Sprache Gottes“. Es gibt aber auch viele Phänomene, die sich nicht so einfach berechnen lassen. Emotionen zum Beispiel. Trotzdem stoßen Mathematiker immer wieder auf neue Fassetten Ihrer Wissenschaft. Als man beispielsweise in den 80igern mit Hilfe von Transformern die Fraktale entdeckte, sorgte dies auch in spirituellen Gemeinden für aufsehen.

Video anschauen!





Ton Steine Scherben – Der Traum ist aus; (9 min)

30 10 2008

“Ich hab geträumt, der Krieg wär vorbei, Du warst hier und wir waren frei. Und die Morgensonne schien.”

Video anschauen!

 

 





Rage Against The Machine – Know Your Enemy; (5 min)

30 10 2008

 

“Now action must be taken. We dont need the key. We´ll break in!”

Video anschauen!

 





Public Enemy – Fight the Power (5 min)

30 10 2008

Power to the people, no delay, to make everybody see, in order to fight the powers that be.”

Video anschauen!





Mohammed – Die Stimme Gottes; History Cannel (43 min)

30 10 2008

Mohammed kommt in Mekka zur Welt. Schon vor der Geburt stirbt sein Vater, seine Mutter verliert er mit sechs Jahren. Daraufhin wird er von seinem Onkel aufgenommen und beginnt als Händler zu arbeiten. Während seiner Ehe mit Chadidscha wird Mohammed allmählich zu einem erfolgreichen Geschäftsmann. Doch er fühlt sich nicht glücklich. Der herrschende Glaube an mehr als 200 verschiedene Götzen und eine Religion, die nicht in seiner Sprache gelehrt wird, lassen Ihn zweifeln. In der Einsamkeit der Wüste hat Mohammed viel Zeit, über das Leben nachzudenken. Hier vernimmt er im Jahr 610 auch zum ersten Mal die göttliche Stimme.

Video anschauen!

 

 





Bob Marley – Get up stand up; (3 min)

30 10 2008

“You can fool some people sometimes,
but you can’t fool all the people all the time.”

START ReWASH …






Der Weg des Buddha; BBC (50 min)

30 10 2008

Die faszinierende Lebensgeschichte eines großen indischen Philosophen. Buddha ist Symbol des Friedens, des Mitleids und der Gewaltlosigkeit. Er lebte ca. 500 Jahre vor Christus und wuchs als Sohn adeliger Eltern im Palast seines Vaters auf. Dort sollte er vor jeglichem Leid der Außenwelt abgeschirmt werden. Doch als der junge Siddhartha mit neun Jahren zum ersten Mal das Leben außerhalb der Palastmauern sieht, ist dies ein einschneidendes Erlebnis für Ihn. Es soll zu einem Wendepunkt in seinem Leben werden.

Video anschauen!








Follow

Get every new post delivered to your Inbox.