Gekaufte Beiträge – Wie politische Werbung als Journalismus verkauft wird; ARD (9 min)

22 11 2008

Ein Film von Monika Anthes

Das Gesundheitsministerium versucht mit selbst produzierten Hörfunkberichten und Zeitungsartikeln die Meinung der Bevölkerung zu beeinflussen. Die umstrittene Hausarztregelung soll besser verkauft werden. Dabei hilft die Firma Schlenker public relations. Sie produziert nicht nur die pseudo-journalistischen Beiträge, sie sorgt durch windige Verträge auch dafür, dass in den Redaktionen nichts mehr nachbearbeitet wird. Wer bezahlt diese Desinformation? Der Steuerzahler natürlich.

Video anschauen!

Advertisements




Wie Google den Journalismus verändert; NDR (5 min)

22 11 2008

Google ist für die meisten Journalisten der erste Anlaufpunkt wenn es um Recherche geht. Doch Studien belegen, die meisten Journalisten klicken nur auf die ersten 20 Ergebnisse. Wenn Google auch „das Ende der Recherche ist, dann ist das eine Bankrotterklärung an den Journalismus“, so Jochen Wegner – Chefredakteur von Focus Online.

Video anschauen!





Die Freiheit der Wahl; (64 min)

22 11 2008

Ohne gesprochenes Wort, nur mit Musik unterlegt, zeigt der Film fesselnde Bilder des Lebens auf unserem Planeten. Und dabei regt er gehörig zum Nachdenken an. Wieso sind wir ständig in irgendwelche Kriege verstrickt, warum gibt es so viel bittere Armut auf der Welt und weshalb ist den meisten Menschen das völlig egal? Fragen, zu denen uns der folgende Beitrag einige klare Antworten liefert. Video anschauen!





Geldsystem und Weltfinanzkrise; (120 min)

21 11 2008

Dr. Bernd Senf – Professor für Volkswirtschaftslehre an der FHW Berlin – spricht in diesem Interview über die Weltfinanzkrise und wie es dazu kommen konnte. Hierbei werden insbesondere der Fehler im Zinssystem und der Prozess der Geldschöpfung ausführlicher beleuchtet. Klar wird auch, warum die überall neu geschöpften „Milliardenpakete“ als völlig widersinnig bezeichnet werden können. Ein Thema, das gerade in diesen Tagen für viele Menschen interessant sein dürfte.

Video anschauen!





Zeitgeist: Addendum; (123 min)

20 11 2008

Die Fortsetzung von Zeitgeist ist da! Addendum! Der zweite Teil des Klassikers polarisiert seine Zuschauer durch erstaunliche Thesen, wie schon sein Vorgänger. Sehenswert ist er in jedem Fall. Pikante Infos über Geldwirtschaft, Geheimdienste und Globalisierungsstreben werden mal wieder in einen äußerst interessanten Zusammenhang gebracht. Wer den ersten Teil nicht gesehen hat, kann trotzdem einschalten. Es gibt genug „schmutzige Wäsche“ für zwei sehr unterschiedliche Filme. Dieser hier ist besonders vor dem Hintergrund der aktuellen Finanzkrise sehr informativ. Video anschauen!





The Men Who Killed Kennedy; Doku-Reihe (302 min)

20 11 2008

Englisch – Ein Film von Nigel Turner

Wer hat Präsident Kennedy ermordet? Eines der größten Mysterien des 20. Jahrhunderts und eine Frage, auf die wir wahrscheinlich nie eine richtige Antwort bekommen werden… oder vielleicht doch? Wer sich für dieses Thema interessiert, der kriegt in den folgenden 5 Stunden die volle Packung. Ausführlicher als in dieser spannenden Reportage kann man das Thema eigentlich nicht abhandeln. Der erste Film wurde im Jahr 1988 ausgestrahlt. Der Letzte wurde erst 1995 fertig gestellt. Es sei hier nur auf den ersten von insgesamt sechs Teilen verlinkt. Eines kann schon mal verraten werden: hat man sich durch diese Doku-Serie durchgearbeitet, dann bleibt am Ende keine Frage mehr offen.

Video anschauen!





Peter Licht – Lied vom Ende des Kapitalismus; (4 min)

20 11 2008

“Der Kapitalismus, der alte Schlawiner, ist uns lang genug auf der Tasche gelegen. Vorbei!”

Video anschauen!