Die V-Leute des Verfassungsschutzes; ARD (9 min)

20 05 2009

Warum kann man die NPD nicht verbieten? Klar, wegen der V-Leute natürlich! Man weiß nämlich angeblich nicht mehr, welcher Nazi welche Parolen von sich gegeben hat. Wer aber glaubt, die Geschichte höre hier schon auf, der irrt. Was es wirklich mit den so genannten „V-Leuten“ auf sich hat, wird in diesem Filmchen ziemlich klar. „Das Geld fließt vom Staat, über den Verfassungsschutz und die V-Leute, in die rechte Organisation hinein“, sagt Günter Frankenberg – Professor der Rechtswissenschaften. Und der „V-Mann“ Wolfgang Frenz erklärt, dass es ihm ohne die finanzielle Unterstützung des Verfassungsschutzes nicht möglich gewesen wäre, die NPD Nordrhein-Westfalen zu gründen. Die Informationen, die der Staat für seine NPD-Spenden bekommt, sind dann auch noch unbrauchbar, weil frei erfunden. Der Schutz der Verfassung kann durch diese Praktiken also kaum erreicht werden, doch warum finanziert der Staat dann überhaupt verfassungsfeindliche Organisationen?

Video anschauen!


Actions

Information

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s




%d bloggers like this: