Hochfrequenzhandel – Ein neuer Zeittakt für die Gesellschaft; ZDF (5 min)

9 11 2009

Die Tage, in denen ein flinker Börsenhändler mit Branchenkenntnis auf dem Parkett Gewinne erzielt, scheinen gezählt zu sein. Heute wird die Arbeit der Händler zunehmend von Supercomputern erledigt. Konjunkturdaten und Unter- nehmenszahlen spielen dabei keine Rolle mehr. Wichtig ist vor allem eine hohe Rechenleistung. Denn die Computer wickeln Put-Optionen und Investitionen in Sekundenbruchteilen ab. Wer da nicht mitkommt, zieht den Kürzeren. Davon sind auch internationale Börsen betroffen. Der Marktanteil der New Yorker Börse nahm beispielsweise stark ab, weil die Computertechnik mit den Taktzahlen der Hedgefond-Rechner nicht mehr mitkam. Um sich an die moderne Geschwindigkeit anzupassen, entsteht derzeit ein neues leistungsfähigeres Rechenzentrum. Damit werden Nutzern bis zu 8.000 Transaktionen pro Sekunde ermöglicht.

Doch wenn Wirtschaftsinhalte und gesunder Menschenverstand beim Handel keine Rolle mehr spielen, kann das ohnehin geschwächte Finanzsystem schnell außer Kontrolle geraten. Preise können sich nicht mehr natürlich entwickeln und der Wettbewerb wird verzerrt. Dies wird auch von Aufsichtsbehörden und vereinzelten Investoren kritisiert. Man fordert vermehrt staatliche Regulierungsmechanismen und ein Verbot des Hochfrequenzhandels. In Zeiten der Finanzkrise stehen jedoch andere Inhalte im Mittelpunkt. Bis es tatsächlich zu einem Verbot kommt, geht das Wettrüsten erst mal weiter. Mal sehen, wie viele kleinere Finanzdienstleister am Ende von der Bildfläche verschwunden sein werden.

Video anschauen!


Actions

Information

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s




%d bloggers like this: